UPnP Import: Geräte-Gruppe 0

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

Voraussetzung für den UPnP Import:

Zu Ihrem Receiver ist nicht bekannt, ob das Gerät einen UPnP- oder DLNA-Server bereitstellt. Ein solcher Server gibt die Aufnahmen auf der Festplatte des Receivers oder TV im Heimnetzwerk frei. Rufen Sie in DVR-Studio HD4 den UPnP-Import auf, wird Ihnen unter anderem der UPnP-Import angeboten. (siehe Abbildung 1)
Klicken Sie diese Importart an, so findet unser Programm in wenigen Sekunden alle Geräte in Ihrem Netz und listet diese auf. (siehe Abbildung 2)
Wird Ihr Gerät gelistet, verzweigen Sie einfach zu den Aufnahmen. Gewünschte Aufnahmen auswählen und auf "Aufnahme auf PC übertragen" klicken.(siehe Abbildung 3)

Sollte Ihr Gerät auch das Live TV freigeben, so können Sie einen Sender auswählen. Nach einem Klick auf "Aufnahme auf PC übertragen" wird das laufende Programm des Senders so lange übertragen bis Sie die Übertragung abbrechen.
(siehe Abbildung 4)

Folgende Dinge sind zu beachten:

  • Der UPnP / DLNA Server muss in der Regel im Gerät erst aktiviert werden.
  • Suchen Sie den Dienst unter den Menüpunkten Netzwerk, Dateifreigabe, Sonderfunktionen, Media-Server, Medien-Server
  • Bei Linux Receivern müssen Sie ggf. ein Plugin noch installieren. Beispiel...
  • In der Regel kann man folgende Punkte konfigurieren:
  • Name unter dem das Gerät im Netzwerk sich meldet
  • Aktivieren Sie den automatischen Start, damit der Dienst auch nach Neustart des Geräts wieder geladen wird.
  • Pfad der Filme: Man kann in der Regel nur eine Quelle (interne oder externe USB Festplatte) festlegen.
  • Aktivieren Sie Optionen wie Live TV oder Media-Streaming, um das Live-TV auf dem Gerät freizugeben. In der Regel kann nur das laufende Programm gestreamt werden. Bei Geräten mit Doppel-Tuner besteht auch die Möglichkeit ein anderes Programm im Netzwerk freizugeben.


Ob Ihr Gerät diese Funktionen bietet, erfahren Sie in die Bedienungsanleitung oder fragen beim Support des Herstellers an. Sollte Ihr Gerät diesen Dienst bieten, schreiben Sie bitte an Support@Haenlein-Software.com

TIPP: Werten Sie Ihren PC zum kostenlosen TV auf:

Der UPnP/DLNA Server erlaubt nicht nur das Auslesen der Aufnahmen Ihres Gerätes.
Zusammen mit unserem kostenlosen UPnP-Player ist es möglich die Aufnahmen und das Live-TV auch auf jedem PC oder Laptop in Ihrem Heimnetzwerk zu schauen:

  • P1: So werden Ihre Geräte im Heimnetzwerk gefunden
  • P2: Solche Infos zu den Filmen holt sich der kostenlose UPnP-Player aus dem Internet.

Ergänzende Links:

DVR-Studio HD 4: Produktseite, Anleitung, Forum und über 28 Support Videos. Einfach anschauen und nachmachen... DVR-Studio HD 3: Produktseite, Anleitung, Forum und über 20 Support Videos. Einfach anschauen und nachmachen...

Allgemeine Anleitung zum UPnP Import

UPnP-Import: Filme ohne Übetragung über das Netzwerk anschauen

Support-Video: TechniSat Import über UPnP

Support-Video: Live TV über UPnP aufzeichnen

Problembehebung bei Blockaden von Netzwerk und Firewall

HS-UPnP-Player: Kostenlos am PC Filme und LiveTV ansehen...

Bericht aus der Fachpresse

Dieser Testbericht ist zu DVR-Studio HD4 erschienen:
http://satvision.de/tests/haenlein-dvr-studio-hd4-im-test-3324

Dieser Artikel ist zu der Importfunktion von DVR-Studio HD3 erschienen:
http://satvision.de/ratgeber-und-workshops/verschluesselte-tv-aufnahmen-per-upnp-uebertragen-2073

Satvision.png